Fire up the garden

[inspic=71,left,fullscreen,thumb]Danke Rolle!!

Heut lagen diese hübschen Samen für Malagueta Chilis in meinem Briefkasten! Rolle hat mich doch lieb 😉 Ein paar werden hier im heimischen Garten wachsen, der Großteil allerdings kommt in die Hände meiner Großmutter. Die gute Frau kann aus eingelegten Dosenfeigen Stecklinge ziehen, kein Joke!! Sie hat sich super drüber gefreut, mal was neues auszuprobieren und ich kann mich auf dicke Ernte freuen! Die Pflanzen werden in ihrer Obhut wahrscheinlich mannshoch und werfen kiloweise Schoten 😉 Sie hängt schon am Internet, denn sie möchte gerne herausfinden, wie man Saat selbst heraus bekommt, die Pflanzen überwinter, etc…

Und nächstes Jahr gibt es noch ein paar Sorten mehr *fg*

5 Gedanken zu „Fire up the garden

  1. iKA

    Gratz, willkommen im Leben eines Chilibauern.

    PS. Was ein Backlink oder Pingback ist, ist Dir bekannt? 😉

  2. Krulli

    Jo, sorry Digger das du moderieren musstest 😉

    Trackbacks und ihre Funktion (ich liebe das Beispiel mit der Hamster-Story von sw-guide.de) bzw. Sinn und Zweck sind mir bekannt 😉

    Ich hab allerdings sowas gestern des erste mal gemacht… blauäugig bin ich davon ausgegangen des nen Link reicht, es muss aba in den Beitrag^^

    Naja, ich wieder etwas schlauer und iKA kriegt beim nächsten Treffen nen B52 von mir, als Ausgleich (kleiner Insider ;))!

  3. iKA

    Auch wenn es vom Beitrag abweicht, ich weiß, ich bin schlud dran. 😉

    Trackbacks werden bei mir (gehört zum guten Ton und ist normal keine Pflicht) nur mit einem Link auf den Beitrag akzeptiert. Alle anderen, wie auch Pingbacks, landen bei mir in der Moderation oder ggf. auch gleich im Spamfilter. Erspart einem eine Menge Arbeit, wenn die Spambots mal wieder die Trackbackschnittstelle mißbrauchen wollen, bis sie dann dauerhaft vom Apache gesperrt werden. 🙂

  4. Krulli Beitragsautor

    Ok, wenn ich ma wieder was zu dir „vertrackbacke“ dann verlinkt ich im Beitrag auf deinen Post^^

    Bei Yvonne hab ich gleich auf den ganzen Blog verlinkt, da es dort ja mehr leckere Beiträge gibt… is des auch OK?

Kommentar verfassen