Joomla, CSS, Remository…

NEED HELP!

In der Hoffnung, das ein kundiger Mensch dies hier ließt schreie ich mal um Hilfe in Bezug auf Joomla in Verbindung mit Remository und css. NEED HELP!!

Wie man hier sehr schon sehen kann, hängt da ein schwarzer Balken im Bild…
Wie man hier sehr schön sehen kann, sind die File-Infos auch schwarz übergemalt…

Leider finde ich NIRGENDS einen Eintrag (habe jetzt 4 Std. die gesamten .css files auf den Kopf gestellt und nebenbei noch gegooglelt wie wild) für die Farbe dieses Balkens… Die Schrift die sich nun in diesen Balken versteckt ist schwarz und ist gleich der color aus dem body-Teil der .css, welche ich aber nicht verändern kann oder will, denn sonst müsste ich des ganze Theme umrödeln… DAS soll aber nicht passieren! Solche schwarzen Balken gab es einige mehr… diese ließen sich auch alle anpassen, genauso wie ich es haben wollte, nur diese tables(?) tun einfach nicht was ich will…

Im Netz habe ich, wie gesagt, STUNDENLANG gesucht… auch das Basteln à la trial & error hat nicht gefunzt…

Wäre für jeden Tipp dankbar!

7 Gedanken zu „Joomla, CSS, Remository…

  1. iKA

    remositorycontainerhead hat IMHO keine Farbe für den Hintergrund und der dd-Tag hat einen schwarzen Hintergrund zugewiesen bekommen. HTH, denn ich hab es nur kurz überflogen …

  2. iKA

    Du lädst 3 CSS-Dateien und hast zusätzlich noch Formatierungen im Header. Ob das z.B. durch Vererbung nicht wie gewollt oder durch fehlende Angaben (sh. ersten Kommentar) erzeugt wird ist mir noch unklar und würde einen tieferen Einstieg erfordern …

    Aber schau doch mal, ob Du das mit Hintergrundfarben am Ende der CSS-Dateien, abschließend für th und dd ändern kannst.

  3. Caracasa

    http://www.bjoern-krull.de/sit.....sitory.css
    ab Zeile 149

    /* This defines the light background colour used by Remository */
    .remositoryfilesummary dd, #remositoryuplocal, #remositoryuploadinfo,
    #remositorymanycommon, #remositorycontainerlist th, .remositorylight {
    background-color: #000000;
    }

    Da wird die Farbe zumindest für diese zwei Fälle definiert. 😉

  4. Krulli

    Das mal geil… Danke Caracasa!

    Aber dazu:
    Ich hab die .css von remository auf der Arbeit geändert… mein FTP Programm hat keine Fehler ausgeworfen und es hat trotzdem net gefunzt… nu bin ich von hier nochmal ran…
    Die file war UNVERÄNDERT oO SEEHR seltsam… FTP Programm von zu Haus aus sagte: Kein Zugriff

    Also als root ins Backend vom Virtuozo, als root geändert und BÄÄÄM es geht! LOOOL… als root…

    User ist wwwrun, deswegen konnt ich es per FTP net umbiegen oO

    Danke, ich hätt da NIE WIEDER geguckt, wenn du mir des net erzählt hättest!

    FIXED!

  5. iKA

    Caracasa war je eingesprungen, gut, denn ich hatte gestern kaum Zeit genauer zu gucken. 😉 Was Deine Schreibrechte bzw. das andere Problem angeht. Die Datei hat dann Apache (wwwrun, www) und nicht Dir, dem User, gehört. Man könnte das Problem dauerhaft z.B. mit mod_fastcgi lösen oder Du gewöhnst Dir an mit ssh an der Konsole zu arbeiten, um sowas schnell von Hand zu lösen …

  6. Caracasa

    Schön, dass ich helfen konnte.

    Ich hatte auch mal eine Joomla Installation. Sobald ich da Module über das Frontend installiert habe, durfte ich den Support anschreiben, weil ich Rechte wie oben beschrieben durcheinander waren. Root-Zugriff ist schon was feines. 😉

Kommentar verfassen