blog.bjoern-krull.de ???

Ich überlege die ganze Zeit, ob ich mit dem Blog net umziehe auf eine Subdomain a la blog.bjoern-krull.de …
Dazu müsste ich nur die Adresse in WP ändern und in die Adresse in der .htaccess anpassen, wenn ich mich nicht irre… und natürlich die Files verschieben^^
Dann noch eine einfache .html mit Info und Weiterleitungslink…
Für- oder Gegenstimmen?? Tipps?? iKA?? xD

8 Gedanken zu „blog.bjoern-krull.de ???

  1. iKA

    Wenn Du Pech hast, darfst Du noch die Daten in der Datenbank von Hand anpassen, ging mir darmals zumindest so, als ich meine Domain neu eingerichtet hatte, aber alles machbar und schöner sind kurze Adressen allemal …

  2. Caracasa

    Außerdem „verlierst“ du viele BlogRoll Einträge, die nicht angepasst werden und deine Position in den Suchmaschinen. Vielleicht könnte man per .htaccess beide Varianten offen halten und ggf. eine kleine Infobox einbauen, wenn der Besucher mit falscher URL ankommt. So vergrault man sich niemanden 🙂

  3. iKA

    Japp, eine .htaccess mit einem passenden Redirect ist dann Pflicht, aber das ist schnell gestrickt …

  4. Carsti

    Du hast’s einfach, Du baust Dir ein Redirect Permanent in die .htaccess und der Kaes ist gegegessen. Wenn ich denn doch mal von carsti.blog.de auf blog.carsti.de umziehen sollte, kann ich nur hoffen, dass Googles Aehnlichkeitssuche mich dennoch wiederfindet. 🙂 Aber am Ende zaehlt, was Dir den meisten Spass bringt.

    Never mess,
    with .htaccess!

    Ich hab;s gerade durch, siehe Carsti vs. the XAMPP.

  5. Erin

    ich glaub mir wärs zuviel aufwand xD Ändert sich ja nicht soooviel. Wenn Du kürzere URLs wilsts, würd ich einfach das Datum rausnehmen… aber ich bin halt von natur aus faul 😉

  6. iKA

    Aufwand? Ein Verzeichnis verschieben, eine .htaccess mit zwei bis drei Zeilen Text erstellen und ggf. mit einem Editor noch einen Befehl über den Datenbankinhalt jagen? Das ist keine Arbeit, das ist allerhöchstens eine Nebenbeschäftigung. 😉

Kommentar verfassen