eWallet 6.1

eWallet 6.1 von ilium ist das „Spielzeug“ bzw. die Software die ich soooo lange gesucht habe. Dieses nette Tool sieht auf dem Desktop ziemlich genau so aus wie auf dem PDA, es synchronisiert in beide Richtungen (kann man so einstellen wie man möchte) wenn eine ActiveSync-Verbindung läuft und das ist etwas, wonach ich lange gesucht habe. Man erstellt eine „Wallet“ (vorzugsweise am Desktop) und füllt diese an Hand vieler Vorlagen mit allen möglichen Daten, die man dann auch auf dem PDA mit sich rumschleppt. Kontodaten, Passwörter, Seriennummern, etc… Riskant? Jein! Das Programm verschlüsselt die Datei mit 256bit, hat viele Awards in Sachen Funktionalität, Sicherheit und Geschwindigkeit gewonnen und ohne Passwort geht bei mir eh nix! OK, die meisten PWs hab ich eh im Kopf, aber man vergisst dann doch mal eines… So muss ich nicht die „Passwort vergessen“ Funktion nutzen sondern kann es nachschlagen. Tut man dieses übrigens in der Öffentlichkeit hilft der kleine „show/hide“ Button, denn öffnet man eine Karte wird das Passwort nicht sofort angezeigt!

Warum ich mich darüber nun so freue? Ganz einfach! Vorher hatte ich „mycodes Pro“. Dieses lief nur auf dem PDA, eine Desktop Version ist seit über 2 Jahren „in Arbeit“ (yeah yeah fuck you too) und alles in allem war/ist das Programm STOCKSTEIF, seeeehr langsam und braucht dazu so Schnick-Schnack wie SQL für PDAs und die Runtime Enviroment… Das kostet zusätzlich Leistung UND Akku-Power… Denn wenn die beiden Dienste erstmal laufen, lassen sie sich nicht mal mit dem Taskmanager abschiessen… Und der Test zeigt: Einen halben Tag länger hält der Akku mindestens und der Speicher ist um satte 12% leerer…

eWallet ist klein, schlank, leistungsstark, sicher, schnell, komfortabel und sieht gut aus… dazu bedient es sich intuitiv… Was will man mehr?

Kommentar verfassen