Eines Tages… (gewidmet crucible1965)

Nach diesem Post werde ich wohl endgültig von führenden Geheimdiensten in die Klapse gesteckt, aber die Wahrheit muss einfach mal gesagt werden…

Menschen wie ich und crucible1965 (aka The Zombiehunters) werden immer belächelt… Wir sprechen von post-apokalyptischen Atomkrieg Endzeit Szenarien, Zombies und weiteren Abscheulichkeiten… Aber wir sind die Personen, die euch den Arsch retten werden, wenn es soweit ist. Menschen die jeden Zombiefilm mitsprechen können. Menschen die jedes Game im Hardmode durchrocken, welches sich mit solchen Themen beschäftigt… Diary of the Dead, Survival of the Dead, Stalker, Fallout, Left 4 Dead…

Wir kennen die Schwachstellen! Wir kennen die Taktiken! Wir wissen wier man überlebt! Wir haben Regeln wie cardio, douple tap und fasten seat belts schon fest in unserer Alltag integriert. Wir können Brandbomben bauen, Fallen stellen, Gebäude sichern, Wasser aus Morgentau gewinnen und haben eine Karte im Keller auf der die wichtigsten taktischen Punkte wie z.B. plünderbare Supermärkte in Ballungsarmen gebieten markiert sind. Wir zerlegen und reinigen 70% der gängigen Schnellfeuerwaffen, ohne sie jemals vorher in der Hand gehabt zu haben.

Wir werden überleben! Wir werden zurückschlagen! Wird sind bereit!

Ein Gedanke zu „Eines Tages… (gewidmet crucible1965)

  1. Crucible

    Wie verdammt Recht Du hast! Aber Undank ist der Welten Lohn. Aber wenn es soweit ist, dann werden sie uns danken.
    I am Ready for the Final Zombie Assault!!!!!!

Kommentar verfassen