The Nikon Story (RANT)

Ich erzähle euch die Geschichte einer kleinen Nikon D5100. Da ich ein Consumer Produkt habe, bin ich als Kunde bei Nikon wohl nicht wichtig genug, so fühle ich mich zumindest… Ich versuche hier einigermaßen ruhig zu bleiben, fair gegenüber Nikon, aber eines kann ich vorab sagen: Der Servicepunkt in Hamburg kann NICHTS außer sich auf die Brust trommeln, wie toll sie sind… Außerdem: unfreundlich, inkompetent und angelogen haben die mich auch… Achtung, ich werde Capslock verwenden!
Die Daten entnehmt doch bitte der Tabelle unterhalb des Beitrags, damit ihr eine grobe Vorstellung für die zeitlichen Abläufe bekommt… Meine Nikon war übrigens 2x in Hamburg, wegen dem gleichen Fehler, Gesamtzeit: ein knapper Monat… Ich hoffe der Laden brennt ab… Ich bin kein Ober-Profi aber verdiene damit trotzdem nebenbei Geld…
Meine Nikon funktionierte ein gutes Jahr ohne Mucken etc. doch dann traten Hotpixel im Liveview und vor allem in den Videos auf. 2-3 Tage habe ich mich mit Nikon Deutschland ausgetauscht. Alle sehr nett und kompetent! Wir kamen zu dem Schluss, das Ding muss eingeschickt werden. Also ab nach Hamburg. Es dauerte 13 Tage, bis ich sie wieder hatte… Außerdem habe ich vorab eine Meldung erhalten, die Mattscheibe sei zerkratzt… Das wäre nicht von der Garantie abgedeckt und müsste eh meine Schuld sein?! WTF?! Ich bekam sie dann zurück mit einer kaputten Mattscheibe und MIT DEM GLEICHEN FEHLER… Klar, es war nach 18 Uhr, also keiner mehr da… Mit Nikon Deutschland telefoniert. Der Typ sagte, ich solle mich an die Stelle in Düsseldorf wenden, die würden die Fehler der anderen Stellen ausbügeln… Krasse Aussage… Also mit Düsseldorf gesprochen. Die wollten nicht, wussten von nichts und hatten auch keinen richtigen Bock. Also wieder mit Nikon Deutschland gesprochen, die haben mich dann wieder an Hamburg verwiesen. Bei dem Gespräch mit ND hatte ich das erste mal das Gefühl, das interessiert überhaupt wen… Bis ich mit mit Hamburg telefoniert habe… So einen kleinen arroganten Scheisser hatte ich noch nie am Telefon. „Die Mattscheibe müssen Sie kaputt gemacht haben, hier arbeiten nur Profis!“. anstatt einer Entschuldigung und dem Angebot der schnellen Abwicklung kam „Wieso? wir haben doch das Recht 3 mal nachzubessern!“.  Geht man so mit Kunden um? Am Ende wurde mich als „Ausgleich“ eine schnelle Bearbeitung zugesagt. Am Freitag ging laut UPS um halb 12 die Kamera bei denen ein. Herr M. hat es sich zu seinen Händen schicken lassen, damit die Kamera nicht ewig im Posteingang liegt, so sagte er mir. Am DIENSTAG erhielt ich dann die Eingangsbestätigung. Auf telefonische Anfrage log er mich dreist an… „Ja, die ist ja auch gerade erst geliefert worden“. Abends nach dem Erhalt meiner immer noch defekten Kamera habe ich mich auch auf Facebook beschwert. Zwei Tage später war ich mit einer Frau M. in Kontakt, die jetzt anscheinend versucht die Wogen zu glätten… Da ich am Dienstag nichts weiter hörte fragte ich per Mail nach, es hieß die Kamera sei in Arbeit. Am Mittwoch habe ich Frau M. mit einbezogen per CC, Sie fragte auch direkt nach, Herr M. antwortete Prompt mit der GLEICHEN ANTWORT vom Vortag… „Die Kamera ist in Arbeit und wird heute fertig“ -.- Am 16.05. kam dann der Hammer! Mir wurde angeboten die defekte Mattscheibe für 25 Euro zu tauschen.DIE HABT IHR DOCH KAPUTT GEMACHT! Ich hab das direkt an Frau M. weitergeleitet, die auch umgehend klar machte, das es nichts kosten wird. Wenigstens eine kleine positive Sache… Obwohl die Kamera am 16. fertig war, wurde Sie erst heute (17.05.) für UPS vorbereitet und die geplante Lieferung ist der 21.05.2013. SO VIEL ZUR SCHNELLEN BEHANDLUNG…
Ich als Kunde fühle mich, als hätte Nikon mir INS GESICHT GESPUCKT! Ich wurde verarscht, angelogen und sollte auch noch was für die Unfähigkeit anderer Leute zahlen… Frau M. sagte mir einen Ausgleich zu… Bei dem Verlust (den ich übrigens rechtlich geltend machen werde) könnt ihr mir gleich eine 7100 senden, mir ist locker der Preis für ein Upgrade an Einnahmen verloren gegangen…
Und das tolle ist, das interessiert bei Nikon keine Sau… und als Entschädigung krieg ich nen Aufkleber und nen Schlüsselanhänger oder sowas…
Die Daten:
Eingeschickt: 24.04.2013
Eingangsbestätigung Hamburg: 29.04.2013
Meldung der Fehler : 02.05.2013
Zurückbekommen: 06.05.2013
Beschwerde Nikon DE und Düsseldorf: 07.08.2013
Eingeschickt: 08.05.2013
Geliefert (UPS Tracking): 10.05.2013
Eingangsbestätigung: 14.05.2013
Meldung mit 25 Euro: 16.05.2013
Verschickt: 17.05.2013
Zurückbekommen: Geplant… 21.05.2013
Facebook Daten:
Beschwerde auf FB: 06.05.2013
Rückmeldung: 07.05.2013
Mail raus: 07.05.2013
Antwort: 08.05.2013
Entschädigung: Meine Mattscheibe wurde ersetzt… Meinen Verdienstausfall will ich gar nicht ausrechnen…

Kommentar verfassen