Schlagwort-Archive: apple

VPN auf Snow Leopard vs. MobileMe

Srsly Apple… what the fuck??

Ich habe nun einige Tage versucht ein L2TP VPN einzurichten… Ging nicht… Und warum? Da MobileMe meint, Port 4500 nutzt ja kein anderer…

Bei mir steht ein Mac daheim, welcher die täglichen Sklavenarbeiten erledigt und als Media Center dient. Darauf läuft ein normales Snow Leopard. Wegen „Back to my Mac“ habe ich meinen MobileMe Account auch in Airport Extreme und Mac Mini eingetragen, tatsächlich habe ich es nie benutzt. Meine Daten hatte ich immer dabei und Screensharing lief über VNC mit dynDNS, besonders weil ich es auch vom iPhone/iPad nutzen wollte. Und jetzt, da VPN läuft, komme ich trotzdem an meine Daten!

Vorab ein Text aus dem Apple FAQ:
If you wish to enable NAT port forwarding to L2TP VPN servers at private addresses on your AirPort Extreme or Time Capsule network, first ensure that MobileMe is disabled in AirPort Utility. If you configure NAT port forwarding to L2TP VPN servers at private addresses with MobileMe enabled, the setting for port forwarding to the servers will be ignored.

Hier mal eine kleine Anleitung: Weiterlesen

Apple 13″ Odyssee

Es nimmt kein Ende…

Mein 13″ MBP (größere Ausführung) von 2009 hatte immerhin 2 neue Displays, 2 neue RAM-Riegel und dann noch einen Festplattenschaden, bevor es getauscht werden sollte… Letzte Woche Dienstag ist es abgeholt worden, mit dem Versprechen, das neue geht sofort raus…

Der Gute Herr hatte aber alles andere als einen Plan von seiner Arbeit, verdrehte die Adressen, wusste nicht das ihr Spediteur nicht an Packstationen liefern kann und und und… Heute konnte ich das Ding endlich von UPS abholen, geliefert hätten die erst morgen… 9 Tage ohne Mac war irgendwie doof und weil die alles nicht so richtig hinbekommen haben, schickte Apple mir einen netten iPod nano in schwarz mit 8GB. Was Herr V. verpatzt hat, machte Herr W. wieder gut und nahm sich der Sache an!

Meine Freude, endlich das 2010 Modell in den Händen zu halten (ebenfalls die größere Variante) wurde aber schnell von Zorn überlagert… Das Gerät ist dreckig, hat Macken und Kratzer im Alu und der Brücke, die der Fixierung der Festplatte dient, fehlt eine Gummierung. Somit hat die Platte keinen halt und vibriert fröhlich im Gehäuse… Dazu kommt, das mir als erstes eine Gehäuseschraube entgegen kam…. Zu kurz und Gewinde defekt…

Nach einer Mail an Apple und 20 Minuten später rief mich Herr W. an. Nach ein wenig hin und her bekomme ich nun noch einen neuen Mac! Der geht in 1-2 Wochen im lokalen mStore ein und ich kann direkt vor Ort tauschen! Als Bonus für die VIELEN VIELEN Unannehmlichkeiten bekomme ich nun ein Upgrade auf 8GB RAM und weil damit BTO, ein definitiv fabrikneues Gerät mit vollen 2 Monaten Garantie!

Ich warte jetzt mal gespannt ab, wann die Kiste kommt und in welchem Zustand diese dann ist… Wenn dann alles OK ist, sei Apple verziehen!

MacHeist NanoBundle – Meinungen und Fragen

AA7A5A5B-94A6-4E64-A6FA-1C62E3661230.jpgVor kurzem hat MacHeist.com wieder eines der berühmten Bundles verkauft. Diesmal habe ich auch zugeschlagen, denn die Apps lohnen sich wirklich, auch wenn ich nicht alle benutze. Wirklich großartig an der Sache ist allerdings, dass ein Großteil der Einnahmen für wohltätige Zwecke verwendet wird.

MacJournal
BA2A0A1F-24F5-4824-BCD8-2B13105B752E.jpg
Dies ist eines der Programme, von denen ich nicht weiß, wie und/oder für was ich es einsetzen könnte… Es sieht wirklich großartig aus, das Video auf der Homepage des Herstellers ist gut gemacht, aber für mich persönlich fällt mir kein Verwendungszweck ein? Euch evtl.?

RipIt
A8E1ABE5-E471-41ED-AC20-D427EDDFCEB1.jpg Einfach „nice to have“. Ich habe alle meine DVDs, etc. digitalisiert und ales läuft über PLEX am TV. RipIt macht es sehr einfach, Zuwachs in der DVD Sammlung zu digitalisieren und in die Sammlung aufzunehmen.

Clips
7FFA953B-CB5F-4711-A0E3-EA98C1E44097.jpg
Ziemlich cool, aber hat seinen Weg in meinen Workflow noch nicht so ganz gefunden. Bestimmt sehr praktisch, wenn bestimmte Sachen oft einfügen muss.

Flow
3F53E431-A940-457D-A28C-05E539A2D773.jpg …killed a Cyber Duck. Ganz ehrlich gesagt, hab ich das Ding noch nie irgendwo gesehen. gut so, sonst hätte ich es wahrscheinlich schon gekauft. Flow ist ein „ich connecte zu faßt allem“ Client. Wird bei mir aber zu 99% für FTP genutzt. Schön schnell!

CoverScout
1B143BD6-8260-4F00-8969-02E36D11BB96.jpgWollte ich mir schon mal zulegen, war mir allerdings zu teuer, habe mich daher um so mehr gefreut, es im Bundle zu sehen. Wenn man sein iTunes ein wenig aufgeräumter mag, ist CoverScout eines der beiden Programme, die man definitiv braucht.

RapidWeaver
89B0EA22-CBC4-4679-A78C-974F151294EA.jpg Eine Software, von der ich weis was sie kann, aber nicht weis, ob ich sie benutzen soll! Normaler weise benutze ich WordPress, Joomla oder sonstiges um eine Site zu erstellen, aber ich werde es definitiv mal mit RapidWeaver versuchen, sieht sehr interessant aus.

Tales of Monkey Island
F8FD71E1-E703-4EED-9DB6-83A6BE2DE83E.jpg Wie oft habe ich Windoof per Bootcamp starten müssen, um es spielen zu können… Zu selten! Ich habe bei Teil 4 aufgehört, da mir dieser nicht so ganz zusagte… Allerdings ist die Serie in 5 Teilen ABSOLUT großartig und wird jetzt unter OS X zu Ende gespielt!

Airburst Extreme, Tracks, Burning Monkey Solitaire
6FD8829B-2ADE-4C96-B288-CFD716207858.jpg25BA28A5-A204-425A-8184-4B7F53821615.jpg25814BC6-9880-48B3-ABAC-40E8D8580AB0.jpg
Sorry, benutze ich leider nicht…

Tweetie
10BE85FC-0D40-4EFB-A890-9BD512D29839.jpg Auch wenn Tweetie nicht mehr ganz „up to date“ ist, habe ich mit Freuden endlich die Werbung aus meiner free version verbannt. Ich warte wirklich gespannt auf Tweetie2, den die Konkurrenz schläft nicht und mir fehlen ein paar features. Bin trotzdem treuer User.

Squeeze
Squeeze-Logo-Large.pngWas soll man sagen, es ist vom Laster gefallen. 😛 Der Sinn des Programms ist mir klar, allerdings werd ich mit Martin noch mal ein Gespräch über die Einsatzmöglichkeiten führen müssen.

Gesamt gesehen, ein absolut tolles Bundle für einen abartig günstigen Preis!

I copied the logos from macheist.com to promote MacHeist and the sold applications. If you don’t want me to use your logo for promotion, please tell me and I will take it out of the post.

Lebensupgrade 7.3: MAcBook Pro 13″

mbp13.png

Über kurz oder lang musste es ja so kommen 😉 Mit der Größe meines 13″ MacBook white war ich recht zufrieden, es war nur ein wenig dick. Allerdings hat die Leistung mir einfach nicht zufrieden. Klar, für den normalen Betrieb mehr als ausreichend, allerdings bei WoW ist es hart in die Knie gegangen.

Daher habe ich mir nun über meine Firma ein MacBook Pro 13″ organisiert, die große Variante mit 4GB RAM, 250GB Platte und 2,53GHz CPU! Einfach traumhaft, die Kiste ist merklich schneller und vom unibody Gehäuse, dem Trackpad und der Akkuleistung will ich gar nicht erst anfangen. Leider wird es beim Zocken „ein wenig“ heiß… 83° an der CPU…

Aber ansonsten ist das Gerät ein Traum, wer mag kann mein weißes MacBook erwerben 😉

Was erstaunlich gut geklappt hat, war der Umzug. Einfach die 500er aus dem weißen MB ausgebaut, in das neue MBP eingebaut und alles lief. Time Machine und MobileMe mussten noch schnell eingestellt werden und alles läuft rund!

4 Wochen Mac; Meine liebsten Apps/Tools

macv-os-x-boxshot-pola.jpg
Dashboard, iTunes, Time Machine, Expose und Spaces sind für schon unerlässlich und genauso geliebt wie das allgemeine Verhalten des Macs, systemweite Rechtschreibprüfung, Zoom, Spotlight und und und… Aber dazu gibt es viele grandiose Programme die besser sind als JEDES was ich zuvor auf dem PC hatte! Ich bin absolut überzeugt und ärgere mich schwarz, so viel Zeit mit Windose verschwendet zu haben! Aber man lernt ja nie aus. Vermutlich hat mich aber auch der Wunsch nach einer stabilen, kompatiblen und kreativitäts-orientierten Arbeitsmaschine zu Apple gebracht. Obwohl WoW auch problemlos auf dem kleinen weißen läuft 😉

Kommen wir zu meinen momentan installierten Apps:
aLunch: Ich habe ein sehr minimalisiertes Dock und starte viel über Spotlight. aLunch erlaubt es mit trotzdem alle Programme in einem Menü zu ordnen und per shortcut eine sehr schöne quicklaunchbar zu starten.

Adium: Multi Messenger

Maresedit 2: DER offline Editor für Blogs!

Coda: Texteditor mit Highlighting und FTP, etc.

Cyberduck: FTP client

Poladroid: Macht aus Bildern alte, abgegrabbelte Polaroids

NetNewsWire: RSS Feed Reader

Transmission: torrent loader

Tweetie: Twitter client

VLC: Video Player

Flip4Mac: Spielt seltsame M$ Sachen ab

Perian: Codecs für Quicktime

Comic Life: Aus Fotos Comics machen, sehr umfangreich!

iPhoto: Fotoverwaltung von iLife, ich habe endlich all meine Fotos sortiert!

iMovie: Movie Maker kann nach Hause gehen, DAS ist ein Schnittprogramm!

Sweet home 3D: Räume in 3D erstellen, einrichten und begehen. Toll um Josey’s Zimmer neu zu planen 😉

Thumbscrew: Verpasst Bildern einen schönen Fotorand und dreht sie leicht ein.

Evernote: Notizen? Pffff! Fotos von Texten machen und die Schrift analysieren lassen, dann bequem danach suchen!

Things: Aufgabenverwaltung vom feinsten!

Keynote: Powerpoint war gestern!

Pages: Excel? Was ist das?

Numbers: Word? Was soll das sein? Ich kenn nur noch Pages 😉

Burn: Simples, kleines Brennprogramm, sehr Mac-like. Für alle die ein wenig mehr wollen als „Brennordner“.

Handbrake: Mit VLC eine tolle Kombi um Videos umzucodieren.

MKVToolnix: Zum Muxxen von .mkv’s

SyncTwoFolders: Synchronisationstool

UnrarX: rar Entpacker

Little Snitch: Nie mehr ohne! Gibt bescheid, wer wann wo wie rausfunken will und kann es blocken. Regeln können erstellt werden.

Tinkertool: Systemeinstellungen die nicht in den Systemeinstellungen zu finden sind.

UPlink: Hacker Game

World of Goo: Netter Zeitvertreib!

Plants vs. Zombies: Besserer Zeitvertreib 😛

Soweit erstmal! Wer noch Tipps hat oder Apps empfehlen kann, immer her damit bitte!