Schlagwort-Archive: ATI

Byebye ATI! Hello nvidia!(2)

Der erste Artikel… Alles super… Seit heute ca. 20Uhr bereue ich es, mir eine nvidia Karte ins Haus geholt zu haben!

Ich saß gemütlich am PC, laberte im TS und auf einmal *ZAPP* geht der Rechner aus… Da ich heute erst neuen RAM (Corsair xms2 6400, 2x 1GB) verbaut hatte dachte ich, den hätte es erwischt… Da der Rechner sich aber auch mit dem alten RAM nicht starten ließ, habe ich meine alte GraKa eingebaut…

Diagnose: Die neue Karte ist TOAST!

Toll oder? Hooray for nvidia… -.-

Byebye ATI! Hello nvidia!

[inspic=172,left,fullscreen,thumb]Lange Zeit habe ich für ATI gesprochen, doch nun ist es soweit, ich bin auf nvidia umgestiegen! Warum? Ganz einfach! In dem Preisgebiet und im Vergleich der Karten die sich unter XP noch lohnen gibt es keine vergleichbare ATI-Karte! Meine x1900xt war schon so fasst die höchste und die kann es mit der Gigabyte GV-NX88T512HP (8800GT) nun absolut nicht aufnehmen! Klar, es gibt noch die GTS und die Ultra… aber muss das sein? Ich denke diese ist, bis zu einem neuen PC, vollkommen ausreichend, besonders da der Preis unschlagbar war! Ich hab sie neu und unbenutzt einem Kollegen abgekauft der diese gewonnen hatte. Was er dafür will? Das was ich für meine alte Karte bekomme, wenn ich sie verkauft hab… Das ist epic luck!

OK, der Lüfter ist laut und im Netz heulen einige, dass Far Cry abschmieren würde… aber… wenn man eine nicht extra als 1.0-kompatible PCIe 2.0 Karte auf einen 1.0 Slot steckt und dann weint das es nicht geht… naja… DAUs…

Und bei Crysis lüppt das Ding wie verrückt! Heute abend hol ich mir noch CoD4 vom Saturn, ist da für 29 Euro im Angebot, da sag ich net „nein“.

Das einzige was mich noch interessiert ist, ob der Gigabyte Treiber irgendwelche Veränderungen enthält im Gegensatz zur normalen nvidia Forceware. Momentan hab ich erstmal die Forceware installiert und auf die ganzen Tools von Gigabyte verzichtet, denn ich will nicht übertakten und Strom sparen muss ich bei 30Watt max. Leistungsaufnahme unter Last auch nicht unbedingt.

Bald eine kühle Karte (2)

Sodele… lüppt 😉

Eine knappe Stunde basteln (ich war vorsichtig und hab alles sehr genau gemacht, außerdem sollten die Kabel ordentlich liegen!) und der Lüfter ist drauf, Karte ist drin, der FanMate 2 hängt außen am Gehäuse und mein Rechner startet mit lockeren 10° weniger im Gehäuse und satten 22°(!!!) weniger auf der Karte und dabei läuft der Lüfter des VF-900-Cu auf geringster Einstellung!

Ich lass ihn erstmal laufen, zeichne mit dem ATI-Tool und Speedfan ein paar Temperaturdiagramme auf und dann darf des ATI-Tool mal spielen gehen und schauen, was man so aus der x1900xt so rausholen kann.

Ich kann den Umstieg von Standard zu ZALMAN nur empfehlen, besonders da sich bei dieser Serie die meisten Lüfter spurenlos tauschen und zurück-tauschen lassen… 😉

Bald eine kühle Karte

[inspic=89,left,fullscreen,thumb]Gerade bestellt beim Händler meines Vertrauens… Also den Lüfter, die Karte hab ich schon und so wie auf dem Bild dürfte sie dann ab dem Wochenende aussehen! Und ich hab natürlich einen Top-Preis bekommen, bevor meine Frau zu Schimpfen anfängt 😉 Außerdem erhoffe ich mir von diesem ZALMAN VF-900-Cu mehr Kühlung und damit mehr Möglichkeiten, mit Hilfe des ATI-Tools die Taktung zu erhöhen.

Kubuntu ruckelt sich tot…(2)

Es ist ein wenig besser dank iKA’s Comment im letzten Beitrag!

Ich hab im KDE erstmal alles ausgemacht was nach Effekt riecht, einfache 3D Sachen wie EnemyLines7 und Kolf hinken immer noch, aber z.B. Foobillard (based on OpenGL) lüppt einwandfrei… Naja, Notebooks die für Windo’h ausgelegt sind taugen halt nicht immer perfekt für Linux… Aber zum rumfummeln reicht es nun 😉 Momentan spar ich mir aber erstmal auf meinem Heimrechner auch ein Bastel-Linux zu installieren, denn erstmal muss des „feindliche“ Betriebssystem neu und außerdem steckt auch ne ATI X’er drin. Schön ist aber, das ich nun ohne Sorge mein Notebook ins Schulnetz hängen kann, ohne das er die Pest kriegt *hust* Nun setz ich mich erstmal mit der neuen Oberfläche und dem gesamten System auseinander und wenn das alles so macht, wie ich wünsche dann und erst dann kriegt mein Dicker auch nen Linux! Aber danke für die Tips iKA, es ist nicht perfekt, aber wieder mal besser! 😉