Schlagwort-Archive: Blogparade

iKAs MUA-Parade ist beendet

Der gute Morten aka iKArus hatte ja vor kurzem eine MUA-Parade veranstaltet. Diese ist nun seit einigen Tagen vorbei, aber ich komme erst jetzt dazu, mal die ganzen Artikel zu verlinken und was dazu zu sagen. Ich fand die Parade auf jeden Fall sehr gelungen, vor allem weil ich nun ein paar Clients habe, die ich mir anschauen möchte. Viele haben interessante Features die mich brennend interessieren und außerdem bastele ich ja gerne rum!

Hier mal die Verlinkungen zu den Artikeln!

  • Andreas schrieb zu Thunderbird und 40tude Dialog
  • Carsten schrieb zum Forté Agent und Outlook
  • Björn schrieb zu Outlook (that’s me ;))
  • Frank schrieb zu Thunderbird
  • Gero schrieb zu Opera
  • Mariusz schrieb zu Thunderbird
  • Matthias schrieb zu Google Mail
  • Morten schrieb zu Mutt
  • Roman schrieb zu Thunderbird und RoundCube
  • Thorsten schrieb zu Outlook
  • Sebastian schrieb zu Windows Mail und Lotus Notes
  • Susanne schrieb zu Thunderbird
  • Stephan schrieb zu Google Mail
  • Ute schrieb zu Outlook
  • Ute von miradlo schrieb zu KMail und Thunderbird

Ich hätte gerne noch mehr gelesen, leider haben nur 15 Leute teilgenommen. Besonders interessant fand ich allerdings die Tatsache, wie viele Leute außer mir ihr Outlook mögen und/oder nutzen.

Blog-Parade: GREAT Chili Cook-Off

Da ich viele Leute kenne, die gerne Chili essen und iKA neulich eine sehr interessante Blog-Parade vorgelegt hat, wollte ich doch mein Rezept mal mit einer Blog-Parade verbinden und so den Damen und Herren mal ein paar Küchengeheimnisse entlocken.

Ich leg aber gleich mal los mit meinem Rezept… das ganze scheint vielleicht etwas aufwendig aber jeder hat halt so seine Rituale 😉 Aber Vorsicht, das passt kaum in einen großen Topf!

Weiterlesen

iKAs MUA-Parade – Ich liebe den „Ausblick“

Wenn der iKA schon eine Parade macht, mach ich doch mal mit! Da MUA für „Möglichst ungewöhnlich aussehen“ steht, sitze ich heute mit Schottenrock und lila Haaren auf der Arbeit… *hust*

Ich muss mich hier outen… Ich bin in diesem Falle der Firma „Winzigweich“ treu… Ich nutze seit Jahren Outlook, in der Firma und auch Privat. Outlook tut eigentlich immer das, was ich verlange und das sogar zuverlässig. Das wichtigste an der Sache ist mir das syncen mit dem PDA. Klar, man kann über SyncML Spielereien auch andere MUAs syncen, aber damit hab ich schlechte Erfahrungen gemacht. Einfach per Bluetooth und ActiveSync meine Mails, Kontakte, Notizen, Termine etc. zu syncen ist mir wichtig. Außerdem steht mir in der Firma nur Outlook zur Verfügung, so habe ich es auch zu Haus installiert und habe keine Kompatibilitätsprobleme, da ich nur eine Anwendung und einen Sync’er benutze. So hab ich mein Outlook immer in der Tasche, ich verzichte komplett auf ein Notizheft, Terminkalender und sonstiges in Papierform.

Zu Haus nutze ich es allein, in der Firma als Groupware. Wir können uns also gegenseitig Termine senden, diese annehmen oder ablehnen, Notizen zuspielen, etc. Da ganze nehm ich dann mit nach Haus.

Meine Postfächer auf meinem vServer frage ich per POP3 ab, für GMail werde ich demnächst auf IMAP wechseln, soll ja jetzt gehen… Für den vServer habe ich extra ein eigenes Zertifikat geschrieben, damit Outlook nicht immer „weint“ wenn ich die Konten abfrage.

Der Kalender ist TOP, bisher hatte ich nie schwerwiegende Probleme mit Outlook, alles in allem mal ein gutes MS Produkt!

Throw your stones, I use Outlook 😛