Schlagwort-Archive: Chili

Was könnte 2012 bringen?

Ganz vergessen, das es den Blog noch gibt… liest das überhaupt noch wer? xD Und dann will man einmal was schreiben, da gibt es schon Gejaule wegen diverser Updates… Und die laufen dann nicht mal, da WP neuerdings ein /tmp Verzeichnis braucht…

EGAL! Eigentlich wollte ich den Blog ja aktivieren, da das zu meinen Vorsätzen für 2012 gehört! hmmm mal schauen, was hat sich da so gesammelt…

-Soziale Kontakte OHNE soziale Netzwerke… Treffen ist doch einfach netter!
-Therapiemöglichkeiten für mein FMS suchen… Die Schmerzen sind dann doch langsam nervig…
-Wieder Musik machen! Das ist irgendwie eingeschlafen
-Trainingspartner finden, alleine im Studio ist doof!
-Einen Gang runter schalten! Geld ist nicht alles, ich brauch auch Zeit für die Familie und mich…
-Wieder lernen zu entspannen!
-Meinen und den Blog meiner Tochter  wieder aktivieren
-Wieder Chilis züchten

Mal schauen, was sich von diesen Vorsätzen so umsetzen lässt…

Chili 2010 – Garden FlameWars 7

Aloha!

Ich hab ich ja lange genug ohne Information über meine scharfen Lieblinge hängen lassen, also hier mal wieder ein Update! Obwohl der Sommer relativ kalt war, habe ich mit ein paar Tricks die Pflanzen zum wachsen animiert und es ihnen etwas leichter gemacht. Letztes Jahr um diese Zeit standen die Pflanzen auch schon in meinem Wohnzimmer, allerdings komplett voll mit Früchten. Das ist dieses Jahr etwas magerer, allerdings hat der Umzug ins warme Heim einen recht positiven Effekt gehabt und so wachsen die kleinen Früchtchen kräftig nach. Auch vorhandene Blüten bestäuben sich im Haus noch von selbst, es reicht das die Katzen zwischen den Pflanzen rumrennen und diese damit ein wenig durchschütteln. Wichtig in diesem stürmischen Sommer war allerdings, die Pflanzen gut zu stützen. Auch zu große oder überflüssige Blätter habe ich entfernt, was zusätzlich zum wachsen animierte. Ebenfalls half es, die Pflanzen dicht zusammen zu stellen, so haben diese sich gegenseitig halt gegeben und sind auch noch schneller gewachsen, da natürlich jede die jeweils anderen Pflanzen überholen wollte, um mehr Sonne zu bekommen. Das sollte man allerdings nicht dauerhaft so machen.

Aber wenn die vorhandenen Früchte noch reifen und noch ein paar nachkommen, habe ich wieder, wie 2008, bis ca. November frische Chilis im Wohnzimmer. Sollte es eine ergiebige Ernte werden, gibt es auch wieder ein Hot Sauce Paket für den Rolle und ein paar Beiträge über Hot Sauce kochen und über ein paar Experimente mit Hot Sauce Maische. Mal schauen, was draus wird!

Chili 2010 – Garden FlameWars 6

[inspic=482,left,fullscreen,thumb]

So langsam kommen doch einige Blüten! Die Tomatillos sind richtig groß geworden und tragen schon einige Früchte. Die Chilis kommen gut hinterher und die zwei Pflanzen, welche ich mit im Büro hatte, tragen ebenfalls Früchte! Ich geb die Hoffnung auf eine gute Ernte noch nicht ganz auf, auch wenn die Pflanzen ab Ende August wieder 2 Monate im Wohnzimmer stehen müssen 😉

Chili 2010 – Garden FlameWars 5

Absolut kein Wetter für Chili und Co…

Jeden Abend muss ich die diversen Pflanzkästen ins Gartenhäuschen räumen. Es ist zwar erst eine Pflanze eingegangen aber es sind weniger als die Hälfte der Pflanzen gekommen, die ich ausgesäht habe… Und die wollen jetzt einfach nicht wachsen -.-

In meinem Büro stehen zwei als Zimmerpflanzen und die sind inzwischen doppelt so groß wie die Pflanzen daheim… Cilantro kommt auch nur gaaanz schlecht, obwohl der Topf auf der Fensterbank steht… Die Tomatillos wachsen auch nicht weiter… ZUM KOTZEN! Wo ist der Sommer??

iKA hat ja auch total Pech gehabt dieses Jahr… Dabei haben die doch alles… außer Sonne und Wärme…

Sehr schade eigentlich, hab dieses Jahr gutes Geld investiert und nun wird das alles nichts…

Chili 2010 – Garden FlameWars 4

[inspic=480,left,fullscreen,thumb][inspic=481,left,fullscreen,thumb]

Aus 3 vollen, kleinen Gewächshäuschen sind nun 2 geworden… Die Fatali zum Beispiel sind gar nicht aufgegangen… Auch die Bhut Jolokia haben sich zurückgehalten, zusätzlich hatte ich ein paar Probleme mit Schimmel, da ich bei den kalten Temperaturen draußen nicht immer lüften konnte…

Die Tomatillos wachsen ein wenig kreuz und quer und der Cilantro ist ziemlich angeschlagen, aber ich will mich nicht all zu sehr beschweren, denn es sind durch aus einige starke Chili-Pflanzen dabei!

Ich habe zwar etwa mehr Glück als der arme iKA, aber man merkt, dass dieses Jahr irgendwie suboptimal für die Zucht begonnen hat. Daher hoffe ich das beste für meine verbliebenen Pflanzen!