Schlagwort-Archive: neu

Screw einsblau!

Ich hab die Fresse sowas von voll…

Ich hoffe, die Kündigung zum 16.0208 geht noch durch, ansonsten bin ich zum 16.05.08 sowas von Weg von 1blu! Nach hunderten von EMails, Anrufen, Briefen und Faxen und nie einer Antwort auf das Problem „10 Abbrüche à 1-5min. PRO TAG„, habe ich jetzt einen Schlussstrich gezogen! Mir wurde ein bestehenbleiben der Daten bis Vertragsende zugesichert, ich mache trotzdem gerade ein FTP-Backup… Gott sei Dank mit Filezilla, denn das Ding hat eine Queu-List und arbeitet diese ab, so muss ich nach Verbindungsabbrüchen nicht neu anfangen…

Ziel wird wohl hosteurope, denn mit denen habe ich heute schon lange telefoniert und man hört ja immer nur positives von denen. Die haben mir sogar ein funktionierendes TS zugesichert UND das krieg ich auch noch schriftlich!! oO Sollte es tatsächlich noch DEN Provider geben?! Den einen, der Leistung bringt und gut zu Kunden ist?

Heute abend ist also erstma fonieren mit iKA fällig… ubuntu oder SuSe, Migration, Datenübernahme, Domainübernahme, etc…

Aber alleine die Kündigung endlich durchgezogen zu haben und nicht nur damit zu drohen hat mich wieder beruhigt. Na ja, wird wahrscheinlich ne Menge Arbeit, aber es kann ja nur besser werden!

Let’s hope for the best…

„Heimkino“ 37WL66Z

[inspic=104,left,fullscreen,thumb] Das ist mein neues Spielzeug 😉 OK, Jenn’s auch *fg*

Am Freitag hab ich das gute Stück aus dem lokalen Saturn abgeholt und ich bin mehr als zufrieden, besonders weil man durch den momentan laufenden Ausverkauf knapp 100€ sparen kann (die ich in die 5 Jahre Garantie mit Vor-Ort-Austausch-Service investiert habe!) und damit auf ca. 750€ kommt (ohne die extra Garantie).

Die Kiste kann auch so einiges! Neben 2 Scart, 2 HDMI, einem Component und was weis ich nicht noc hwas für Anschlüssen gibt es noch alle möglichen Modi, was ie Darstellung angeht, vom Kino Modus über 4:3 ist alles dabei. Nebenbei kann man ihn auch als PC Monitor nutzen, aber Jenn hat mir verboten, das Ding auf den Schreibtisch zu stellen 😉

Das Bild ist kristallklar, der Sound ist mit SRS und Bassverstärker richtig satt und mit Kabel digital macht das ganze erst richtig Laune 😉 Das menü bedient sich wie von selbst… Gut das ich seit dem letzten Montag Testberichte durchforstet hab wie ein Blöder!

2 Sachen gefallen mir nicht, aber damit kann ich leben… Das Bild das vom eingebauten Analogtuner kommt ist nicht sooo doll und die automatische Bildformat-Angleichung klappt leider nicht, wenn man vom Scart-Anschluss das Signal bezieht.

Aber wenn die Tage mein Componen-Kabel für die Wii kommt, gibt es richtig „scharfes“ Zocken, denn die Vergleichsscreenshots im Netz zwischen RGB (Scart) und Component zeigten GEWALTIGE Unterschiede!

Im Anhang noch die Daten der Kiste… und btw. : WOOOOOOHHHOOOOOO!!!!

Weiterlesen

E500 meets H19-1W

Ich hab die letzten Tage mal wieder so richtig auf den Putz gehauen 😉 Mal wieder mussten meine Finanzen leiden und ich habe mir einen neuen Monitor und einen neuen PC zugelegt… *fg*

Naja, nun ist mein Finanzhaushalt zwar etwas straffer zu planen, aber alles in allem passt das wohl.

Da ich ja schon länger keinen Desktop PC mehr hatte, sondern nur das Notebook, wurde es einfach mal Zeit! Auf Core Duo oder Core2 Duo hab ich erst mal verzichtet… viel zu teuer und außerdem, wie ich denke, noch nicht ganz ausgereift… hab mich viel mit Notebooks und PCs in der Firma ärgern müssen, die einen Core Duo haben!

Aber ansonsten kann sich die Kiste echt sehen lassen! Ein hübscher kleiner ACER E500, 2GB RAM, 250GB Platte, Intel Chipset, Intel P4HT 3,4 GHz, Multi-DVD Brenner und ROM und eine X1900 XT mit 512mb RAM! *freu*

Also erst mal genug Dampf für die nächste Zeit! Das Gehäuse hat genug USB Anschlüsse (4 hinten, 2 hinter der Frontblende) und ist recht stabil. Hinter dem verschiebbaren Frontpanel verbergen sich neben den USB-Anschlüssen noch 2 Audio-Anschlüsse (Out und Mic) und ein paar Cardreader…hinten gibt es neben den 2 DVI out der Graka auch noch einen Optical in und einen out, dazu nach SVHS und VHS Ausgang, also perfekt für die Übertragung zum Fernseher. Der Rechner ist im Normalbetrieb kaum zu hören, nur bei Spielen drehen Graka und CPU gern mal hoch, dafür laufen sie nicht nonstop auf vollen Touren. Alles in allem bin ich sehr zufrieden, obwohl ich meine Rechner sonst lieber selber baue, aber der Preis war einfach nicht schlagbar!!

Aber…

Weiterlesen